top of page
Veysonnaz - 2-Zimmer- (Ferien)Wohnung
Objektbeschrieb

Das Haus Bellevue befindet sich direkt an der Talstation der Gondelbahn von Veysonnaz. Ebenfalls befinden sich hier ein Restaurant mit Bar, Einkaufsladen, die Skischule sowie Bushaltestelle. Die 2-Zimmerwohnung befindet sich im 1.Stockwerk des Gebäudes und verfügt über einen Balkon, von welchem sich ein traumhafter Blick ins Rhonetal Rhonetal bietet. Im Eingangsbereich befindet sich ein Einbauschrank mit ausklappbaren Stockbett, sowie auf der Ostseite das Badezimmer. Der offene Wohn-/ Essbereich mit Küche ist dank der grossen Fenster hell und garantiert einen grossartigen Ausblick ins Tal. Mit der Schlafcouch bietet das Studio also Platz für 4 Personen. Ebenfalls zur Wohnung gehört ein Kellerabteil. Highlights der Liegenschaft sind die «Bestlage» in direkter Nähe zur Talstation sowie der Panoramablick ins Rhonetal. Die Wohnung steht seit einigen Jahren leer und ist renovationsbedürftig.

Lage 

1264 war Veysonnaz eine Herrschaft des Bischofs von Sitten und wurde von einem Mistral verwaltet. Ende des 15. Jahrhunderts gehörte das Dorf zum Zenden Sitten. 1798 wurde es dem Bezirk Hérémence, 1802 dem Zenden (ab 1848 Bezirk) Sitten angegliedert. Veysonnaz trennte sich 1912 kirchlich von Nendaz, um mit den Dörfern Clèbes und Verrey (Gemeinde Nendaz) eine Pfarrei zu bilden. Die 1930-1934 erstellte Strassenverbindung in die Rhoneebene befreite das Dorf aus einer gewissen Isolation und markierte das Ende der Subsistenzwirtschaft. Dank des Baus von Sportbahnen und Skiliften ab 1961 und der starken Ausstrahlung internationaler Skiwettbewerbe hat sich das Tourismusgewerbe im Skigebiet Les Quatre Vallées (mit Nendaz, Thyon, La Tsoumaz und Verbier) zum wichtigsten Arbeitgeber der Gemeinde entwickelt.

Makrolage

1993 Veysonnaz liegt im District de Sion, im Kanton Wallis. Die Bevölkerung in der politischen Gemeinde Veysonnaz hat sich in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich -0.6% pro Jahr auf 594 Einwohner verändert (Stand 31. Dez. 2022). Die Steuerbelastung liegt bei 13.9% (Kanton: 13.3%). Für die letzten fünf Jahre weist die Gemeinde im Durchschnitt eine jährliche Wohnbautätigkeit von 0.6% auf, während die Leerwohnungsziffer aktuell 1.1% beträgt (Stand 1. Jun. 2023). Die Immobilienpreise haben sich in den letzten fünf Jahren um +9.8% verändert (Kanton: +19.9%).

Zuständig für dieses Objekt
Anton Berger, dipl. Immobilienexperte 
a.berger@3a-immoplus.ch
+41 79 622 16 66
  • Facebook
  • LinkedIn
t1_edited.jpg
bottom of page